December 12, 2019, 06:26:19 PM

Author Topic: Thema vmware  (Read 6800 times)

Offline h-bot@web.de

  • H-BOT members
  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
Thema vmware
« on: March 02, 2011, 06:20:16 PM »
Will mich da gerade bissel schlau machen....

Was benutzt Ihr da für eine vmware Software, in kombination mit welchen Betriebssystemen

Beispiel: Betriebssystem Windows 7 64bit und in der vmware Windows XP Home.

welches ist die beste kombination?

weiter fragen folgen...... ;D

Offline chipo

  • H-BOT members
  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
Re: Thema vmware
« Reply #1 on: March 02, 2011, 06:39:55 PM »
vmware ist ein Programm und h-bot funktioniert scheinbar nur mit dem Progamm vmware, weil die anderen Programme zur erzeugung von virtuellen Maschienen keine oder nur schlechte 3d unterstützung haben.

Offline kellerzocker

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 211
Re: Thema vmware
« Reply #2 on: March 02, 2011, 07:05:19 PM »
tiny7 soll ganz gut sein. Windows7 als BS auf der VM grundsätzlich besser als XP wegen besserer Performance. Nutz es selbst nicht .. ich lese nur andere Threads.

Offline slyer

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 52
Re: Thema vmware
« Reply #3 on: March 02, 2011, 07:43:15 PM »
Ich selber habe als Host System W7 64bit und als Gast System Windows XP. VMWare Tools installiert und das Gast System kriegt 2GB Ram. CPU´s habe ich auch auf 2 eingestellt. Damit habe ich keine Probleme bei entsprechender Power im Host System (8GB Ram X4 965, etc.)

Lad dir also einfach eine VMWare runter und installier XP als Gast System. Schön alle wichtigen Sachen installieren wie DirectX, etc. und es sollte laufen ;)

Offline John Doe

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 69
Re: Thema vmware
« Reply #4 on: April 05, 2011, 02:40:49 PM »
Hat das ganz mal jemand auf einem Mac getestet und kann dazu was sagen?

//edit

Und was ist mit der Software von Parallels?
« Last Edit: April 05, 2011, 02:48:42 PM by John Doe »

Offline rrtester1

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
Re: Thema vmware
« Reply #5 on: April 05, 2011, 09:45:08 PM »
Ich kann nur VMWare + TinyXP empfehlen. Frisst mit laufendem Eveclient knapp 120mb speicher, was ja quasi nix ist und es läuft super flüssig.

Offline John Doe

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 69
Re: Thema vmware
« Reply #6 on: April 07, 2011, 11:32:34 AM »
Was genau ist denn TinyXP? Bei google liest sich das wie eine beschnittene version von XP aber ne Seite haben die wohl nicht oder?

Offline rrtester1

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
Re: Thema vmware
« Reply #7 on: April 07, 2011, 12:08:04 PM »
Was genau ist denn TinyXP? Bei google liest sich das wie eine beschnittene version von XP aber ne Seite haben die wohl nicht oder?

Ist eine ziemlich abgespeckte Version von XP die nur das nötigste zum laufen benutzt. Ob das wirklich eine offizielle Version von Microsoft ist weiß ich nicht, auf verschiedenen warez seiten wirst du aber fündig werden. Wenn du nen link brauchst gerne per pn.

Offline John Doe

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 69
Re: Thema vmware
« Reply #8 on: April 12, 2011, 10:16:36 AM »
Ach halb so wild. Ist ja nicht so als müsste ich mit Ressourcen geizen :D

Habe jetzt VMWare Workstation 7 am laufen mit XP aber sobald ich EVE starte kommt der Splash Screen und danach nichts.

Any ideas?

//edit

Musste nur DX9 installieren. Hätte man sich ja auch denken können :D
« Last Edit: April 12, 2011, 12:32:49 PM by John Doe »

Offline DopeMC

  • H-BOT members
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 25
Re: Thema vmware
« Reply #9 on: April 12, 2011, 03:21:02 PM »
Ich benutze Win7 64bit als Host mit 16GB DDR3-Ram und ne Core 2 Quad Extreme QX6850 4x3.0 GHz Prozessor.

Als Guest hab ich atm 5x Tiny7 laufen, dazu noch ein Client im Host. Es laufen drei VMs auf einer SSD und zwei auf ner "normalen" Festplatte.

Also 5+1(Host) Clients ohne Probleme :)

Offline John Doe

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 69
Re: Thema vmware
« Reply #10 on: April 12, 2011, 04:44:03 PM »
Hossa und da gibts keine Probs?

Was machst du so am Tag wenn man fragen darf?

Und wie machst du Geldverschiebungen? bei größeren Summen fällt das doch sicherlich auf oder nicht?

//edit

Also ich habe nen i5 2500k mit 8GB RAM. Da hab ich dann ja noch Platz nach oben so wie es sich anhört.
« Last Edit: April 12, 2011, 04:47:34 PM by John Doe »

Offline DopeMC

  • H-BOT members
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 25
Re: Thema vmware
« Reply #11 on: April 12, 2011, 04:57:19 PM »
Hossa und da gibts keine Probs?

Was machst du so am Tag wenn man fragen darf?

Und wie machst du Geldverschiebungen? bei größeren Summen fällt das doch sicherlich auf oder nicht?

nein, ich hab keine probs, kein ruckeln usw

ich bin kein 23.5h/7d ratter, wenn 500mio bis 1mrd täglich zusammenkommen bin ich zufrieden. habe atm auch nur vier bots am laufen, die fünfte VM war nur zu testzwecken da um zu schauen, wieviele VMs (Clients) möglich sind. vielleicht inastallier ich VM nr. sechs, aber ich hab nur sechs eve-accounts, sprich, wenn ich 5 VMs und ein host am laufen hab, bleiben keine accounts mehr zum testen von VM nr. sechs übrig lol

das geldverschieben ist natürlich so ne sache, ich mache maximal nur eine verschiebung am tag pro account und bleibe dabei stets unter 1mrd pro überweisung. damit bin ich bisher (seit nem jahr) ganz gut gefahren.

Offline John Doe

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 69
Re: Thema vmware
« Reply #12 on: April 12, 2011, 05:04:36 PM »
Bis du in einer der Botter Corps oder wie kommts das da keiner Verdacht schöpft?

Offline DopeMC

  • H-BOT members
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 25
Re: Thema vmware
« Reply #13 on: April 12, 2011, 05:46:38 PM »
Bis du in einer der Botter Corps oder wie kommts das da keiner Verdacht schöpft?

japp bin ich. es wird aber auch so möglich sein in ner "normalen" corp mit 0.0 zugang n paar std täglich mit 2-3 bots zu ratn denke ich, ohne dass verdacht geschöpft wird, solang es bei ka 4-5std/tag und am we vielleicht nen bissl mehr bleibt sollte keine fragen stellen, vorallem wenn du noch tax zahlst, das kommt ja auch der corp zu gute.

generell bist du aber in deutschen corps relativ schlecht aufgehoben, hierzulande mag man bots gar nicht so gerne, hab ich das gefühl :)

/offtopic

nochmal was zum topic: generell ist viel RAM das A und O, hatte vorher nur drei GB DDR2 ram aber die selbe cpu, mein system war aber mit drei clients (2xVM+1xhost) völlig am limit.
wenn dann ma einer der drei clients abgestürzt ist ging für n paar minuten gar nix mehr...

ich würde also folgendes empfehlen:

-für 2-3VMs: 8GB Ram, duelcore cpu
-für 3+ VMs: 8-16GB Ram, quadcore cpu, zwei festplatten/SSDs

Offline John Doe

  • H-BOT members
  • Full Member
  • *
  • Posts: 69
Re: Thema vmware
« Reply #14 on: April 12, 2011, 05:52:57 PM »
Schreib mir mal bitte per PM bei welcher Corp du bist. Ich bin da nämlich auch auf der Suche und wenn man jemanden hat bei dem das schon ganz gut läuft würde einem die Auswahl leichter fallen.

//edit

Also ich habe jetzt meine VM am laufen mit eve etc. aber das ist ja quasi unspielbar. FPS sind bestimmt so um die 15 fps

//edit

nen Link zu Tiny7 wäre auch nicht schlecht
« Last Edit: April 12, 2011, 09:03:23 PM by John Doe »

Offline Schlumpfpirat

  • H-BOT members
  • Newbie
  • *
  • Posts: 13
Re: Thema vmware
« Reply #15 on: March 17, 2013, 01:34:12 PM »
PUSH! Das ist ja jetzt 2 Jahre später nicht mehr aktuell. Jemand ne gute Empfehlung für ne VM?